Thema: Synchron- und Hörsprecherausbildung
Datum: 26.07.2018
Wie spricht man "Honig" (ch oder ig) aus, rollt man das "R": Janette von der deutschen Sprecherakademie ist dabei gnadenlos und erkennt und verbessert jede auch noch so unsauberere Ausprache. Und das bei mehr als 30°C und hochschwanger. Respekt!.
Neben der Sprechtechnik ging es im Kurs "Synchron- und Hörsprecherintensivausbildung" auch um die Interpretation von Texten, das Hineinfühlen in verschiedenen Rollen durch Schauspielunterricht (danke Andreas für die tollen abwechslungsreichen Übungen) und den professionellen Aufnahmen in der Sprecherkabine (liebevoll auch Saunakabine) durch Christoph. Heraus kam die Erkenntnis, dass Sprechen viel Arbeit ist, aber auch total Spaß machen kann. Des Weiteren haben wir einige professionelle Aufnahmen von Texten und einer Synchronscene und eine tragfähige, laute Stimme ohne Anstrengung. Genial! 

2018 07 25 01  2018 07 25 02

 

2018 07 25 03  2018 07 25 04

 


Kategorie: Aromatherapie
Thema: Synchron- und Hörsprecherausbildung
Datum: 09.07.2018

Wie kann ich als Altenpflegerin/Altenpfleger sterbenede Menschen begleiten. Neben den vielen Aspekten, die dieses Thema bietet, hatte ich wieder die Gelegenheit, mit den Schülerinnen und Schülern die Hand- und Armmassage näher zu bringen. Es kann so eine intensive Berührung gestaltet werden, die noch durch den Duft unterstützt wird. Eine erprobte und schöne Möglichkeit, mit Ruhe und einem angenehmen Duft die Atmosphäre zu gestalten. 23 Schülerinnen und Schüler der Fachschule für Altenpflege, maxQ, Castrop-Rauxel, wurden intensiv in das Thema eingeführt. Näheres hier: Text maxQ

2018 07 09 Handmassage1  2018 07 09 Handmassage2

2018 07 09 Handmassage3  2018 07 09 Handmassage4

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok